Monatsrückblick: Februar 2017

Achherje die Zeit vergeht, der neue Monat hat begonnen und es ist Zeit für einen Monatsrückblick. Was hat sich alles getan im Februar auf PepperÄnn?

Bilder wollen schön sein!

In Anbetracht dessen, dass wir zwar eine wunderschöne Wohnung haben aber mein Nähzimmer ohne wenig Licht bestückt ist, habe ich mir eine Fotobox zugelegt. Diese gab es ganz günstig zu ersteigern. Ich habe auch darüber nachgedacht mir selbst eine zu bauen und getüftelt. Allerdings haben zu viele Nachteile gegen die selbstgebaute Variante gesprochen. Ich bin gespannt wie ich mich mit der Fotobox anfreunde und wie die Ergebnisse aussehen.

Ein paar Stoffdrucktechniken ausprobiert

 

 

 

 

 

 

Wie bereits im Dezember angekündigt, habe ich so schöne Stofffarbe zu Weihnachten geschenkt bekommen und sie nun ausprobiert. Es gibt ja unzählig viele Möglichkeiten Farbe auf den Stoff zu bekommen. Ich könnt damit Stunden verbringen, wenn es nicht so eine große Aktion und so ein Schmuddelkram wäre. 🙂
Ich habe mir drei Möglichkeiten rausgesucht: Apfeldruck, Abkleben mit Tesafilm und Arbeiten mit der Schablone. Alles drei hat gut geklappt. Seit so langer Zeit schiebe ich zum Stoffdruck einen Post vor mir her. Irgendwann.. wird des nochmal was dazu geben.

Es ist tierisch was los..

Wir haben den Hund meiner Eltern zwei Wochen lang als Gast bei uns. So ein Hund kann einen den ganzen Alltag auf den Kopf stellen, aber schön auf den Kopf stellen. 🙂 Im Februar waren Spaziergänge angesagt.
Unser Hamster zeigte sich von der besten Seite und hat fleißig ein

ganzes Vogelhäusschen voll gebunkert.

 

PepperÄnn war shoppen:

Gleich in drei verschiedenen Läden innerhalb eines Monats: TEDI, IKEA und Poco. Beim Schweden habe ich in der Resteecke die tollen Stoffe oben links entdeckt. In Poco bin ich nur wegen dem Sternchenstoff gewesen, weil der so wunderschön ist. Und bei TEDI konnte ich an den neuen Bügelbilder nicht vorbei gehen.

Auf dem Flohmarkt..

Meine Ausbeute vom Flohmarkt. Zwei wunderschöne Bettlaken und eine Tischdecke, sowie zwei tolle Bilder von der Altstadt Hannover 1920.
Es ist wirklich empfehlenswert nach Stoff auf dem Flohmarkt zu suchen. In Kisten ganz versteckt schlummern wirklich schöne Schätze.

 

Es gibt Veränderungen auf dem Blog:

Es gibt gleich zwei Veränderungen im Februar auf dem Blog.. zum einen könnt ihr wenn ihr wollt mich durch eine oder zwei Tassen Kaffee unterstützen. Ich habe mich dazu entschieden keine Werbung oder anderen Kram auf dem Blog zu schalten. Trotzdem kann wer will mich durch eine klein PayPal Spende unterstützen.
Eine weitere Veränderung ist das neue Layout. Es ist runder geworden und einige Ecken in Bilder sind verschwunden. Für dich villeicht kaum merkbar und für mich eine Menge Arbeit 🙂 Verrückt..

Etwas neues zieht ein und etwas anderes aus:

Diesen tollen Nähtisch auf Rollen habe ich von meiner Großmutter geerbt. Mit viel Stauraum im Inneren und einer kleinen Schublade zum hin- und Herschieben ist dieser kleine Nähtisch ein absolutes Traumstück. Sieht nicht nur schön aus sondern ist auch richtig praktisch.

Selbstgemachte Armbänder ziehen aus in den kleinen aber feinen Laden.

 

 

So das war es erstmal zum Februar.
Ich hoffe Euch hat dieser kleiner Rückblick gefallen und wir sehen uns im nächsten Monat wieder.

Liebe Grüße
Anna Blume

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

wp-puzzle.com logo