Allgemein ·Nähen mit Secondhandstoffen

Maßband als Armband

Armband aus Maßband

Wem ist es nicht schon passiert? Der ganze Tisch voll Krimskrams, Papiere, Stifte, Stoff, Nadel alles liegt übereinander. Und dann passiert es, im eifer des gefechtes schneidest du dein Maßband an oder sogar glatt durch.
Mir ist es jetzt auch passiert. 🙂
Aus der Not einen Segen machen, ganz einfach. Schmeiß dein Maßband nicht weg, bloß nicht. Sondern bastel dir schöne Armbänder draus: Armband aus Maßband. Du kannst dein Maßband einfach so verwenden oder es auf ein Stück Stoff nähen. In meiner Variante verwende ich das Maßband wie es ist. Ich würde behaupten, dass es für Kinder der Renner ist. Eine super Idee für Kinder um sich Schmuck selbst herzustellen.
Eine super einfache und schnelle Resteverwertung und ein Muß für Alle Nähverliebten:
Maßband Armband 🙂

 

Los geht´s:

Du benötigst:

  • dein kaputtes Maßband
  • Druckknöpfe
  • Zange
  • spitzer Gegenstand zum Durchstechen

 

  1. Lege das Maßband um dein Handgelenk und lasse die Enden ca. 1cm überschneiden
  2. Schneide das Maßband nun ab
  3. Steche mit einem spitzen Gegenstand durch die überschneidenen Enden, an der Stelle wo du deine Druckknöpfe anbringen möchtest
  4. Bringe die Druckknöpfe wie auf diesem Foto an:
  5. Der Druckknopf „männlich“ ist auf der linken Unterseite und der Druckknopf „weiblich“ ist auf der rechten oberen Seite.

 

 

 

Und schon ist dein Armband fertig und du hast es recycelt.

 

 

 

 

Die Armbänder sind bestimmt eine gute Geschenkidee oder ein Mitbringsel auf einem Kindergeburtstag. Sogar vielleicht ein Andenken einer gemeinsamen Nähparty.

 

Wenn du keinen meiner Beiträge verpassen willst, empfehle ich dir meinen Newsletter zu abonnieren.

Liebe Grüße
Anna Blume

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.